Lesedauer: 2 Minuten

Die PCR-Testreihe bei Schalke 04 bringt zwei positive Covid-19-Befunde bei Lizenzspielern des Klubs ein. Das Spiel gegen Hertha ist aktuell nicht in Gefahr.

Anzeige

Nach einem positiven Schnelltest am Montag hat die anschließende PCR-Testreihe zwei positive Covid-19-Befunde bei Lizenzspielern des FC Schalke 04 ergeben.

Das bestätigte der Bundesliga-Absteiger am Dienstag auf seiner Homepage.

Anzeige

Unter diesen zwei positiven Befunden ist demnach auch der am Montag im Rahmen der täglich durchgeführten Schnelltestung aufgedeckte Corona-Verdachtsfall. Anschließend war Training abgesagt worden.

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE

Beide Spieler befinden sich bereits in häuslicher Isolation und sind asymptomatisch. Einer der beiden hatte zudem seit vergangenen Freitag bereits keinen Kontakt mehr mit seinen Mitspielern.

Meistgelesene Artikel

Schalke gegen Hertha soll wie geplant stattfinden

Eine Austragung des Heimspiel gegen Hertha BSC am Mittwoch (Bundesliga: Schalke 04 - Hertha BSC, Mittwoch ab 18.00 Uhr im LIVETICKER) ist damit nach derzeitigem Stand problemlos möglich.

Die Schalker Mannschaft wird nun am Dienstag wie geplant ins verpflichtende Quarantäne-Trainingslager reisen, da alle weiteren Tests negativ ausfielen. An welchen Ort, teilten die Königsblauen nicht mit.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Vor der Abreise wurden jedoch erneut Schnell- und PCR-Tests durchgeführt, um auf Nummer sicher zu gehen. Die Ergebnisse dieser Testung werden bis spätestens Mittwochvormittag erwartet. 

Im Hotel müssen durchgängig FFP2-Masken getragen und Abstände eingehalten werden, die Mahlzeiten werden auf den Einzelzimmern eingenommen.