©
Lesedauer: 2 Minuten

egen den Ex-Klub Platz drei untermauern - das ist das Ziel von Yannick Gerhardt.

Anzeige

Gegen den Ex-Klub Platz drei untermauern - das ist das Ziel von Yannick Gerhardt. Mit dem VfL Wolfsburg will der 27 Jahre alte Allrounder am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den 1. FC Köln den nächsten Schritt Richtung Königsklasse machen. "Wenn man acht Spieltage vor Schluss immer noch auf dem dritten Tabellenplatz steht, ist man als Sportler natürlich auch so ehrgeizig, auf diesem Platz bleiben zu wollen und ihn bis zum Schluss zu verteidigen", sagte Gerhardt.

Die Wolfsburger seien zuversichtlich, "das erreichen zu können", fügte Gerhardt an: "Dafür werden wir in den letzten Spielen alles geben." Nach der Begegnung mit dem FC, bei dem er in der Jugend und bis 2016 als Profi spielte, wünsche er seinem ehemaligen Klub "natürlich nur das Beste und hoffe, dass er die Klasse hält".

Anzeige