Rani Khedira verlässt den FC Augsburg
Rani Khedira verlässt den FC Augsburg © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Mittelfeldspieler Rani Khedira wechselt zur neuen Spielzeit innerhalb der Fußball-Bundesliga vom FC Augsburg zu Union Berlin.

Anzeige

Mittelfeldspieler Rani Khedira wechselt zur neuen Spielzeit innerhalb der Fußball-Bundesliga vom FC Augsburg zu Union Berlin. Der 27-Jährige kommt ablösefrei nach Köpenick, über die Länge der Vertragszeit machte Union Berlin keine Angaben. 

Bruder und Rio-Weltmeister Sami Khedira (34) war zu Beginn des Jahres ebenfalls nach Berlin gewechselt, allerdings zum Stadtrivalen Hertha BSC.

Anzeige

"Rani Khedira ist ein sehr erfahrener Bundesligaprofi im besten Fußballalter", sagte Union Berlins Manager Oliver Ruhnert zu dem Transfer: "Wir sind von seinen fußballerischen Fähigkeiten ebenso überzeugt wie von seiner Persönlichkeit." Rani Khedira gab 2013 sein Bundesliga-Debüt für den VfB Stuttgart und hat bislang 136 Spiele im Oberhaus absolviert.