Lesedauer: 2 Minuten

Joshua Kimmich hat eine klare Meinung, was die Zukunft von Hansi Flick angeht. Der Spieler des FC Bayern hofft auf eine weitere Zusammenarbeit - beim Nationalteam.

Anzeige

Die Zukunft von Hansi Flick ist weiter ein großes Thema.

Am vergangenen Wochenende ließ der Trainer des FC Bayern München die Bombe platzen und verkündete, dass er zum Ende der Saison den Triple-Sieger verlassen möchte.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

"Ich habe der Mannschaft gesagt, dass ich den Verein unter der Woche informiert habe, dass ich am Ende der Saison aus meinem Vertrag raus möchte. Das ist Fakt", erklärte er nach dem Spiel am Sky-Mikrofon. (Service: Tabelle der Bundesliga)

Kimmich will Flick als Bundestrainer

Zu seiner Zukunft machte Flick keine Angaben – zumal der Rekordmeister dem Wunsch seines Trainers noch zustimmen muss. Für die meisten ist aber ohnehin klar, wohin es Flick höchstwahrscheinlich zieht. Flick gilt als heißester Kandidat auf die Nachfolge von Joachim Löw als Bundestrainer. (Service: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Nach dem 2:0-Sieg des Rekordmeisters gegen Bayer Leverkusen am Dienstag nahm nun auch Joshua Kimmich Stellung zu dem Thema. Der 26-Jährige hat einen klaren Wunsch bezüglich der Zukunft Flicks. "Jetzt hoffe ich, wenn es so kommt, dass er dann ab Sommer beim DFB übernehmen wird", erklärte Kimmich bei Sky.

Mit dieser Hoffnung dürfte er auch unter den Spieler des Rekordmeisters nicht allein dastehen.