Exequiel Palacios spielt bei der TSG Hoffenheim von Beginn an
Exequiel Palacios spielt bei der TSG Hoffenheim von Beginn an © Imago
Lesedauer: 3 Minuten

Bayer Leverkusen ist im Kampf um die Europapokalplätze unter Zugzwang. Trainer Hannes Wolf setzt bei der TSG Hoffenheim wieder auf Exequiel Palacios.

Anzeige

Verliert Bayer Leverkusen den Anschluss an Europa?

Die Werkself schließt am Montag den 28. Spieltag. Das Team von Hannes Wolf ist zu Gast bei der TSG Hoffenheim.

Anzeige

Von Beginn an dabei ist erneut Exequiel Palacios, der gegen Schalke 04 seinen ersten Einsatz seit dem 1. November 2020 gehabt hatte. Der Argentinier scheint Wolf ausreichend überzeugt zu haben, um wieder in der Startelf zu stehen.

Hier die komplette Bayer-Startelf:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Hoffenheim lässt indes folgende Mannschaft ran:

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Während das Team von Sebastian Hoeneß sich mit einem Sieg wohl jeglicher Abstiegssorgen entledigen könnte, braucht die Werkself unbedingt den Erfolg, um zumindest die theoretische Chance auf die Champions-League-Qualifikation zu wahren. (Bundesliga: Die Tabelle)

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bundesliga: Hoffenheim empfängt Leverkusen

Durch die Erfolge von Eintracht Frankfurt (4:3 gegen den VfL Wolfsburg) und des BVB (3:2 gegen den VfB Stuttgart) ist die Werkself unter Druck. Aktuell beträgt der Rückstand auf Rang vier zehn Punkte.

"Wir haben den klaren Anspruch, immer international zu spielen, im Idealfall Champions League", machte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes im SPORT1-Interview deutlich, schränkte aber auch ein: "Das wird in dieser Saison allerdings schwierig." (Bundesliga: Ergebnisse und Spielplan)

Gute Nachrichten gibt es für Bayer personell. Daley Sinkgraven sei wieder eine Option, sagte Wolf. Für Trainingsrückkehrer Paulinho sei ein Einsatz aber noch zu früh.

Die Kraichgauer verloren zuletzt drei Spiele in Serie. Ein Erfolg würde der Hoeneß-Elf zusätzliche Ruhe für den Saisonendspurt geben.

Bayer feierte im ersten Spiel unter Übergangstrainer Wolf als Nachfolger von Peter Bosz direkt einen 2:1-Sieg gegen Schlusslicht Schalke 04, Hoffenheim verlor zuletzt mit 1:2 beim FC Augsburg.

Hoffenheim - Leverkusen: Hoeneß warnt

Hoeneß weiß, was die Stunde geschlagen hat. Der 38-Jährige forderte von seiner Mannschaft eine deutliche Steigerung. "Es kann nicht so weitergehen wie in den vergangenen drei Spielen. Wir müssen liefern und nicht reden. Natürlich wissen wir um die Situation und sind gewarnt. Es hilft nicht, Panik zu verbreiten. Aber jedem ist klar, was aktuell los ist. Wir werden eine Reaktion zeigen", erklärte er.

Das Hinspiel war im Übrigen eine klare Angelegenheit. Mit 4:1 schickte die Werkself die Hoffenheimer nach Hause, Leon Bailey erzielte einen Doppelpack. Nach diesem Spiel war Bayer übrigens Tabellenführer.

Doch davon sind die Leverkusener aktuell weit entfernt. In der Rückrunde stürzte Bayer ab, was schließlich in der Entlassung von Bosz mündete. Unter Wolf soll das internationale Geschäft gesichert werden.

TSG Hoffenheim - Bayer Leverkusen - die voraussichtlichen Aufstellungen: 

Hoffenheim: Baumann - Posch, Grillitsch, Richards - Samassekou - Kaderabek, Rudy, Baumgartner, R. Sessegnon - Bebou, Kramaric
Leverkusen: Hradecky - Tah, S. Bender, Tapsoba - Aranguiz, Palacios - Bellarabi, Demirbay, Wirtz, Sinkgraven - Schick

So können Sie Hoffenheim - Leverkusen live im TV & Stream verfolgen: 

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: Hoffenheim - Leverkusen live auf SPORT1.de und in der SPORT1 App