Lesedauer: 2 Minuten

Der VfB Stuttgart muss die nächste Verletzung verkraften. Nach Silas Wamangituka fällt jetzt der nächste Star aus der Offensive der Schwaben aus.

Anzeige

Nächste bittere Nachricht für den VfB Stuttgar. (SERVICE: Alles zur Bundesliga)

Die Schwaben müssen zumindest an den kommenden beiden Spieltagen der Bundesliga ohne Nicolas Gonzalez auskommen. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Anzeige

Der 22 Jahre alte Angreifer zog sich am Mittwoch im Training nach Angaben des Klubs einen "kleinen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel" zu und wird "voraussichtlich zwei bis drei Wochen ausfallen".

Damit fehlt der Argentinier auf jeden Fall in den Heimspielen gegen Werder Bremen (4. April) und Borussia Dortmund (10. April). (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga)

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern stellt sich vor Salihamidzic
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Schulden der Super-League-Gründer
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Neue Details zur Schalke-Gewalt
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Wird Klinsmann Mourinho-Nachfolger?
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Bayern wollte wohl BVB-Überflieger

Erst vor zehn Tagen war bekannt geworden, dass Stuttgarts Shootingstar Silas Wamangituka einen Kreuzbandriss erlitten hat und rund ein halbes Jahr ausfallen wird.

-----
Mit Sport-Informations-Dienst (SID)