Lesedauer: 2 Minuten

Nach der Entlassung von Christian Gross setzt ein Schalke-Fan noch einen drauf. Bei Instagram gibt es jetzt einen Account mit einem vielsagenden Namen.

Anzeige

Wer den Schaden hat, muss für den Spott nicht sorgen. Daher muss Schalkes freigestellter Trainer Christian Gross nun noch mit einem weiteren Scherz auf seine Kosten leben.

Ein User erstellte auf Instagram einen Account mit dem Namen Massimo Schüpp.

Anzeige

Hintergrund: Auf einer Pressekonferenz hatte Christian Gross über die Spieler Massimo Schüpp und Kaan Erdogan gesprochen.

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Zwar gibt es zwei namensähnliche Spieler im Schalke-Kader, tatsächlich heißen diese aber Alessandro Schöpf und Can Bozdogan.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    So lief Bayerns Kimmich-Deal
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    "Flick lässt sich nicht provozieren"
  • US-Sport / NFL
    3
    US-Sport / NFL
    Edelman verkündet Karriereende
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Supertalent bald frei - für Bayern?
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Bibiana Steinhaus hat geheiratet

Auch ein Schalke-Profi ist unter den Abonnenten zu finden

Aufgrund dieses öffentlichen Fauxpas machen sich Spötter nun via Instagram über Gross lustig.

Der Account wurde erst vor wenigen Tagen erstellt und kann schon über 1.300 Abonnenten verzeichnen.
Der Account wurde erst vor wenigen Tagen erstellt und kann schon über 1.300 Abonnenten verzeichnen. © Screenshot Instagram/massimoschuepp

Der Account hat mittlerweile über 1300 Abonnenten.

Pikant: Auch Schalke-Profi Alessandro Schöpf ist unter den Followern zu finden.