Lesedauer: 4 Minuten

München - Fußball-Deutschland sucht einen neuen Bundestrainer für den scheidenden Joachim Löw. Wird dieser Hansi Flick? Der CHECK24 Doppelpass ist sich nicht einig.

Anzeige

Seit der Rücktritts-Ankündigung von Joachim Löw bestimmt ein Thema Fußball-Deutschland: Wer wird der Nachfolger des langjährigen Bundestrainers?

Jürgen Klopp genießt unter den deutschen Fußball-Fans offenbar das höchste Standing, doch der Coach des FC Liverpool hat bereits abgesagt. Hansi Flick hat das nicht, auch wenn er sich bei der jüngsten Pressekonferenz bezüglich des Themas zurückhielt.

Anzeige

Harald Stenger, der langjährige Pressesprecher des DFB, glaubt, dass der Bayern-Trainer schon bald für das DFB-Team frei sein könnte. "Die Bayern haben ihn diese Woche doch eigentlich schon verabschiedet", sagte Stenger im CHECK24 Doppelpass auf SPORT1.

"Ich hätte an Flicks Stelle gesagt, dass ich über das DFB-Angebot nachdenke, wenn vor Kurzem verbreitet wurde, dass Hasan Salihamidzic sagt, was für ein toller Trainer Julian Nagelsmann doch ist. Um in dem Ehebild von Flick zu bleiben, dann wurde durch die Aussage von Salihamidzic doch die Scheidung eingeleitet." 

Folgt Nagelsmann also auf Flick und Flick auf Löw?

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern stellt sich vor Salihamidzic
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Schulden der Super-League-Gründer
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Neue Details zur Schalke-Gewalt
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    Wird Klinsmann Mourinho-Nachfolger?
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Bayern wollte wohl BVB-Überflieger

Nagelsmann "hat noch keinen Vertrag weggeschmissen"

"Salihamdizic hat keine Aussage über Nagelsmann getroffen", hielt SPORT1-Chefreporter Florian Plettenberg im CHECK24 Doppelpass dagegen. Außerdem habe Flick "nicht an die Tür von Karl-Heinz Rummenigge oder Herbert Hainer geklopft und gesagt, dass er Bundestrainer werden will."

Plettenberg räumte aber ein, dass an der Säbener Straße über den Leipzig-Coach nachgedacht werden könnte: "Nagelsmann muss ein Trainer sein, der bei Bayern auch diskutiert wird. Flick wird nur dann Thema beim DFB, wenn die Bayern einen adäquaten Ersatz haben." 

SPORT1-Experte Marcel Reif sieht das ähnlich und bringt einen neuen Aspekt ins Spiel: "Es gibt eine Konstante bei Nagelsmann, und das spricht enorm für ihn. Und wenn es nicht aus moralisch-ethischen Gründen passiert, dann aus Schlauheit: Der hat noch keinen Vertrag weggeschmissen." 

Nagelsmann dürfte also nicht zur Verfügung stehen, und dann ist die Frage, ob der deutsche Rekordmeister trotzdem einen adäquaten Ersatz finden könnte. Nach SPORT1-Informationen würde der Klub den Erfolgstrainer nur dann ziehen lassen.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Reif sieht außer Nagelsmann niemanden für Bayern

"Wenn Nagelsmann nicht zur Verfügung steht, mir fällt kein anderer ein nach langem Nachdenken", gab Reif im CHECK24 Doppelpass zu: "Massimiliano Allegri vielleicht, aber sie werden nicht noch mal einen Italiener nehmen. Nein, ich sehe niemanden." 

Die Kommentatorenlegende glaubt zwar, dass Flick eine ideale Lösung für den DFB wäre, er sieht allerdings kaum eine Möglichkeit, diese zu realisieren: 

"Flick wäre für alle Beteiligten im DFB super. Man kennt sich, man schätzt sich. Es wäre alles zu schön, um wahr zu sein. Allerdings Konjunktiv hoch fünf. Im Moment never ever, das Timing stimmt nicht."

Will Nagelsmann überhaupt nach München?

Eine Frage gibt es dabei dann ja auch noch zu klären. Würde Nagelsmann derzeit überhaupt Bayern-Trainer werden wollen? 

"Das zweifele ich an. Weil er zufrieden in Leipzig ist, er ist noch sehr jung", sagt der ehemalige Bundesliga-Trainer Friedhelm Funkel im CHECK24 Doppelpass: "Er kann in den nächsten Jahren immer wieder zum FC Bayern wechseln. Und Nachfolger von Hansi Flick zu werden, ist nicht das Einfachste auf der Welt. In der Komfortzone Leipzig kann er noch Erfolge haben in den nächsten Jahren, warum soll er sich jetzt schon Bayern antun?"

"Nagelsmann wird mal Trainer bei Bayern, diese Wette würde ich anbieten", ist Reif mutig. Der SPORT1-Experte sieht in der Situation eine Menge Zündstoff für ganz Fußball-Deutschland: 

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass Flick wahnsinnig genug ist, zu sagen, so jetzt schmeiße ich hier einfach hin und marschiere weg. Den Konflikt, der dann zwischen DFB und FC Bayern entsteht, den möchte ich sehen."