Uli Hoeneß beklagt Verletzung von Robert Lewanowski
Uli Hoeneß beklagt Verletzung von Robert Lewanowski © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Uli Hoeneß hat der Ausfall von Robert Lewandowski für das Gipfeltreffen des Rekordmeisters Bayern München am Samstag bei RB Leipzig hart getroffen.

Anzeige

Uli Hoeneß hat der Ausfall des Weltfußballers Robert Lewandowski für das Gipfeltreffen des Fußball-Rekordmeisters Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) bei RB Leipzig hart getroffen. "Es ist großer Mist für uns, das muss man sagen", sagte Bayern-Ehrenpräsident Hoeneß bei RTL: "Aber die Bayern sind ja bekannt dafür, dass sie in schwierigen Zeiten zusammenwachsen. Darauf baue ich jetzt."

Lewandowski muss wegen einer Bänderdehnung im rechten Knie aus dem WM-Qualifikationsspiel mit Polens Nationalmannschaft gegen Andorra (3:0) rund vier Wochen pausieren.

Anzeige

Zudem zeigte sich Hoeneß unzufrieden, dass in den WM-Qualifikationsspielen am Mittwoch kein Leipziger spiele. "Das ist keine gute Woche für Bayern München", stellte Hoeneß deswegen klar: "Ich kann mir vorstellen, dass Hansi Flick nicht gerade glücklich zu Hause sitzt."