Pal Dardai fordert Siege
Pal Dardai fordert Siege © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Trainer Pal Dardai von Hertha BSC fordert von seiner Elf in der Fußball-Bundesliga endlich Siege.

Anzeige

Trainer Pal Dardai von Hertha BSC fordert von seiner Elf in der Fußball-Bundesliga endlich Siege. "Ab jetzt ist jedes Spiel ein Muss, wir wollen alle Spiele gewinnen, weil jeder Punkt am Ende zählt", sagte der Coach vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Bayer Leverkusen (15.30 Uhr im LIVETICKER).

Die Berliner haben aus den letzten elf Partien nur einen Sieg geholt und sind bis aus den Relegationsplatz abgerutscht. Allerdings ging es in der Rückrunde bislang auch weitgehend gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte, dennoch ist die Abstiegsnot bei der alten Dame akut.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flicks emotionale Rede im Wortlaut
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in Erklärungsnot
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wortbruch? Das sagt Hütter
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Die Bayern in der Einzelkritik
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Neuer: "Pfeifen aus dem letzten Loch"

Hoffnungsträger auf bessere Zeiten ist Top-Scorer Matheus Cunha, der nach überstandener Muskelverletzung zurückkehrt. "Er gewinnt fast immer das Eins-gegen-Eins und ist sehr torgefährlich", sagte Dardai über den Brasilianer. "Matheus ist der beste Fußballer in unseren Reihen", meinte Sportdirektor Arne Friedrich.

Neben Cunha verdiente sich auch Marton Dardai ein Lob des Sportdirektors. Der Trainer-Sohn spielte sich zuletzt in Herthas Abwehrreihe fest. "Er hat seine Sache hervorragend gemacht", sagte Friedrich, selbst einst Verteidiger bei der Hertha: "Er hat ein tolles Aufbauspiel, gerade als Linksfuß. Das ist in der Liga nicht sehr verbreitet", urteilte Friedrich, der den 21-Jährigen länger an den Verein binden will.