Fischer freut auf ein Kennelernen mit Arminias Kramer
Fischer freut auf ein Kennelernen mit Arminias Kramer © POOL/AFP/SID/ANDREAS GORA
Lesedauer: 2 Minuten

Trainer Urs Fischer vom Fußball-Bundesligisten Union Berlin stellt sich nach dem Trainerwechsel bei Arminia Bielefeld auf eine schwierige Aufgabe ein.

Anzeige

Trainer Urs Fischer vom Bundesligisten Union Berlin stellt sich nach dem Trainerwechsel beim kommenden Gegner Arminia Bielefeld auf eine schwierige Aufgabe ein.

"Wir wissen nicht genau, was uns erwartet", sagte Fischer vor dem Gastspiel in Ostwestfalen am Sonntag (18.00 Uhr).

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Flick hat keine andere Wahl!
  • Bundesliga / Fussball
    2
    Bundesliga / Fussball
    Heidel wollte 60 Millionen für Tuchel
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    So lief das Flick-Beben
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Die Reaktionen zum Flick-Hammer
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel-Team ein "Kollateralschaden"

Bielefeld hatte sich zu Wochenbeginn von Aufstiegstrainer Uwe Neuhaus getrennt und den früheren DFB-Juniorencoach Frank Kramer als Nachfolger installiert.

"Ich freue mich, meinen neuen Kollegen kennenzulernen", sagte Fischer, der bei Bielefeld eine veränderte Spielweise erwartet: "Vorher haben sie sich schon über Ballbesitz definiert. Ich könnte mir vorstellen, dass sich das ein bisschen ändert und sie eventuell ein bisschen tiefer stehen."