Lesedauer: 2 Minuten

Jérôme Boateng verletzt sich im Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. Rund 20 Minuten vor Schluss wird der Abwehrspieler ausgewechselt.

Anzeige

Der FC Bayern bangt um Jérôme Boateng.

69 Minuten waren im Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund gespielt, da klärte der Abwehrspieler einen Steilpass von Mo Dahoud auf Marco Reus.

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass mit Dieter Hoeneß, André Schubert und Live-Schalte zu Peter Knäbel am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Boateng am linken Knie verletzt?

Bei seiner Rettungsaktion blieb der 32-Jährige jedoch nach einem langen Schritt im Rasen hängen und sank sofort zu Boden.

Der Innenverteidiger verließ eine Minute später den Rasen – gestützt von zwei Betreuern, da er nicht auftreten konnte – und wurde gegen Javi Martinez ausgewechselt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Köln bestätigt Gisdols Entlassung
  • Bundesliga / Fussball
    2
    Bundesliga / Fussball
    Kann es bei Bayern nur einen geben?
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Dann erfuhr Boateng von Bayern-Aus
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    FCB-Youngster will ein Leader sein
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Was bei FCB und Sanches falsch lief

Aller Voraussicht nach zog sich Boateng eine Knieverletzung im linken Bein zu. Eine MRT-Untersuchung wird genaueren Aufschluss geben.

"Er kam raus und sagte, er hat sich das Knie verdreht, wir müssen aber auf die Diagnose warten", erklärte Bayern-Trainer Hansi Flick nach der Partie. "Wir werden das genau untersuchen und dann weitersehen."