Barry Hepburn (r.) lehnte einen Profivertrag bei Celtic Glasgow ab
Barry Hepburn (r.) lehnte einen Profivertrag bei Celtic Glasgow ab © instagram.com/barryhepburn04
Lesedauer: 2 Minuten

Barry Hepburn hat nicht vergessen, wo er herkommt. Das Bayern-Talent beschenkt eine Jugendmannschaft aus Schottland.

Anzeige

Bayern-Talent Barry Hepburn hat mit einer tollen Geste einer Jugendmannschaft eine große Freude gemacht.

Der 16-jährige Schotte, der im Sommer von Celtic Glasgow nach München wechselte, überraschte einen lokalen Verein mit einer großzügigen Spende.

Anzeige

Im August 2020 unterschrieb der Flügelspieler einen Dreijahresvertrag beim Deutschen Rekordmeister und unterzeichnete dabei auch einen Vertrag mit Adidas.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Diese Spieler wären jetzt bei Bayern
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kostet VAR Leipzigs Meisterchance?
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Warum Boateng wirklich gehen muss
  • Int. Fussball / Ligue 1
    4
    Int. Fussball / Ligue 1
    Neymar verrät Zukunftspläne
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Preisschild für Nagelsmann?

Diesen nutze Hepburn, um die Jugendteams des Bannockburn AFC 2011 mit Spieltagstaschen und Bällen auszustatten. Barrys neun Jahre alter Bruder Miller und die achtjährige Millie spielen laut DailyRecord derzeit für den Klub.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei Facebook bedankte sich der Klub beim Bayern-Youngster, der aus Bannockburn kommt, für seine Spende: "Eine absolut fantastische Geste des jungen Barry und ich bin sicher, dass die Jungs sie (die Taschen und Bälle, Anm. d. Red.) unbedingt nutzen wollen."

Hepburn genießt es bei Bayern

Hepburn ist für die U17 der Bayern eingeplant. Er ist der zweite Schotte, der in der jüngeren Vergangenheit den Sprung nach München wagte. Der 17 Jahre alte Innenverteidiger Liam Morrison kam in der vergangenen Saison ebenfalls von Celtic.

"Er genießt es wirklich, auch wenn er wegen Covid nicht die Chance hatte, viele Spiele zu spielen", zitiert der DailyRecord Hepburns Vater: "Er wohnt in der Akademie, trainiert und hat ein paar Mal pro Woche Deutschunterricht."

Celtic habe seinem Sohn "im letzten Sommer ein sehr gutes Angebot gemacht, um zu bleiben". Doch das Bayern-Angebot "war eine Gelegenheit, die er als zu gut empfand, um sie abzulehnen".