Dan-Axel Zagadou muss sich erneut einer Knie-Operation unterziehen
Dan-Axel Zagadou muss sich erneut einer Knie-Operation unterziehen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Für Dan-Axel Zagadou endet eine Seuchensaison vorzeitig. Der BVB-Verteidiger muss sich einem erneuten Eingriff unterziehen.

Anzeige

Vizemeister Borussia Dortmund muss die restliche Saison auf Dan-Axel Zagadou verzichten.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Der Innenverteidiger hat sich erneut einer Operation am Knie unterziehen müssen und fällt für die verbleibenden Partien in dieser Spielzeit aus. Das teilte der BVB am Donnerstagabend mit. (Service: Tabelle der Bundesliga).

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Für Zagadou endet damit eine von Verletzungen verseuchte Saison. Den Start hatte der Franzose aufgrund eines Außenbandanrisses am Knie verpasst, seinem Comeback am 10. Spieltag folgte im Januar die nächste mehrwöchige Zwangspause wegen eines Muskelfaserrisses.

Insgesamt kommt der 21-Jährige in dieser Spielzeit auf lediglich 13 Pflichtspieleinsätze.