Lesedauer: 2 Minuten

Torwart Marwin Hitz sieht Borussia Dortmund nach überstandener Schwächephase auf einem guten Weg in Sachen Champions-League-Qualifikation.

Anzeige

Torwart Marwin Hitz sieht Borussia Dortmund nach überstandener Schwächephase auf einem guten Weg in Sachen Champions-League-Qualifikation. "Der Druck ist da. Da sind wir aber selbst für verantwortlich, dass wir jedes Spiel jetzt punkten müssen.

Wir haben zu viele Punkte hergegeben", sagte der Schweizer am Dienstag bei einer Medienrunde: "Wenn wir so weitermachen, werden wir das Ziel sicher auch erreichen." 

Anzeige

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Der BVB liegt als Tabellenfünfter mit 42 Punkten zwei Zähler hinter Eintracht Frankfurt auf Königsklassen-Rang vier. "Es harmoniert wieder, wir haben alle wieder unsere Form und so sind wir natürlich ganz schwer zu schlagen", so Hitz. Zuletzt holte das Team von Trainer Edin Terzic zehn Punkte aus fünf Ligaspielen.

Zudem steht Dortmund im Halbfinale des DFB-Pokals sowie unter den letzten Acht der Champions League.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Experten-Schelte von Effenberg
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern-Star verhandelt nun selbst
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Hertha-Quarantäne! Spiele in Gefahr
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    SGE: Rangnick-Entscheidung gefallen
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kaiser fordert Bekenntnis von Flick

Die Dortmunder haben bislang keine einfache Saison hinter sich, im Dezember 2020 war Trainer Lucien Favre entlassen worden.(Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Auch danach hatte die Mannschaft unter Terzic Probleme und war zeitweise auf Rang sieben abgerutscht. "Es gibt in einer Saison immer Phasen, wo es schlechter läuft", sagte Hitz: Ich glaube, die Phase haben wir jetzt hinter uns."