Lesedauer: 4 Minuten

Während RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt zunächst auf Dani Olmo verzichtet, sitzt bei den Gästen Luka Jovic nur auf der Bank. Martin Hinteregger ist verletzt.

Anzeige

Die Wut über RB Leipzigs Aus in der Königsklasse war langsam verraucht, als Julian Nagelsmann wieder für das Meisterrennen scharf stellte.

"Ein Ausscheiden in der Champions League ist endlich", sagte der Trainer: "Deswegen kann man jetzt den Fokus darauf legen, in der Bundesliga und dem Pokal maximal erfolgreich zu sein." Die nächste Hürde auf dem Weg zur Silberware hat es in sich: Die offensivstarke Frankfurter Eintracht kämpft selbst um einen Platz unter Europas Besten.

Anzeige

"Es ist ein Spitzenspiel, das wir gewinnen wollen", sagte Nagelsmann vor der Partie gegen die Hessen am Sonntag. Als Zweiter und Vierter in der Tabelle haben beide Klubs beste Aussichten auf die Champions-League-Qualifikation, für RB ist sogar viel mehr drin. Die Bayern sind auch am 25. von 34 Spieltagen noch in Reichweite, die Meisterschale ist kein Wunschtraum. Und auch im DFB-Pokal steht RB im Halbfinale. Jetzt nur nicht gegen Frankfurt ausrutschen. (Spielplan und alle Ergebnisse der Bundesliga)

Im Vergleich zur Liverpool-Partie ändert Nagelsmann sein Team auf fünf Positionen. Anstelle von Lukas Klostermann, Tyler Adams, Christopher Nkunku, Dani Olmo und Kevin Kampl (alle Bank) spielen Willi Orban, Marcel Halstenberg, Amadou Haidara, Justin Kluivert und Alexander Sörloth ins Team.

Bei Frankfurt fehlen Martin Hinteregger (Oberschenkelprobleme) und Erik Durm (Zerrung im Hüftbeuger), Luka Jovic sitzt nur auf der Bank. Dafür rücken Tuta, Daichi Kamada und Sebastian Rode in die Startelf.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Hammer: Super League beschlossen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reaktionen auf Super-League-Pläne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Bayern pfeift Flick zurück!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Klose schwer enttäuscht von Bayern!
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Chaos-GP! Hamilton entgeht Debakel

Leipzig seit sechs Spielen ungeschlagen

Während Leipzig in der Champions League raus ist, läuft es in der Liga aktuell rund. Die vergangenen sechs Spiele hat das Team allesamt gewonnen. "Die letzten Bundesliga-Spiele waren beeindruckend von uns, von der Art und Weise und der Power", sagte Nagelsmann, der in der Liga "so lange wie möglich der größtmögliche Herausforderer" sein will.

Und dies gelte ausdrücklich für jeden Gegner. Jetzt schon an den Oster-Showdown gegen die Bayern zu denken, verbiete sich daher. 

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE

Ohnehin hat RB gerade erst seine Grenzen aufgezeigt bekommen - vom FC Liverpool, der die Sachsen am Mittwoch aus der Champions League warf. Nagelsmann hielt danach seine Spieler dazu an, die Enttäuschung zuzulassen, um anschließend gegen Frankfurt wieder voll angreifen zu können. 

Eintracht will wieder siegen

Der Eintracht um 19-Tore-Stürmer Andre Silva bescheinigte Nagelsmann eine gute Entwicklung in 2021, zuletzt blieb das Team von Trainer Adi Hütter aber zwei Partien ohne Sieg. Und in Leipzig haben sie noch nie gewonnen. (Die Tabelle der Bundesliga)

"Wir werden alles versuchen, um Leipzig ein Bein zu stellen", so Hütter. Seine Mannschaft erwarten im Endspurt um die Königsklasse noch alle Top-Teams außer den Bayern, den Trainer spornt dies an: "Wir wissen, dass wir auf der Zielgeraden auch die eine oder andere hohe Hürde überwinden müssen."

Leipzig wird sicher etwas dagegen haben. 

RB Leipzig - Eintracht Frankfurt - die Mannschaftsaufstellungen:

Leipzig: Gulacsi – Mukiele, Upamecano, Orban – Sabitzer, Haidara, Halstenberg, Kluivert, Forsberg - Poulsen, Sörloth
Frankfurt: Trapp - Tuta, Hasebe, Ndicka - Rode, Ilsanker, Sow, Kostic, Younes, Kamada - Silva

RB Leipzig - Eintracht Frankfurt: Die Daten zum Spiel

Spielort: Red Bull Arena
Anpfiff: 15.30 Uhr
Letzte Begegnung: Frankfurt - Leipzig 1:1 (Bundesliga, 8. Spieltag 2020/21) 

So können Sie RB Leipzig - Eintracht Frankfurt im TV, Stream verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky Go

Bundesliga Heute Live: RB Leipzig - Eintracht Frankfurt im Liveticker:

Einzelspiel-LivetickerRB Leipzig - Eintracht Frankfurt um 15.30 Uhr live auf SPORT1.de und in der SPORT1 App

---

mit Sport-Informations-Dienst (SID)