Dayot Upamecano wechselt nun auch offiziell nach München
Dayot Upamecano wechselt nun auch offiziell nach München © AFP/SID/RONNY HARTMANN
Lesedauer: 2 Minuten

Der Wechsel von Abwehrspieler Dayot Upamecano innerhalb der Bundesliga von RB Leipzig zu Bayern München ist nun auch offiziell.

Anzeige

Der Wechsel von Abwehrspieler Dayot Upamecano innerhalb der Bundesliga von RB Leipzig zu Bayern München ist nun auch offiziell. Beide Klubs gaben am Sonntag den Transfer zum Saisonende bekannt. 

Upamecano zieht seine vertraglich fixierte Ausstiegsklausel und trägt ab dem 1. Juli das Bayern-Trikot. Beim Rekordmeister unterschrieb der 22 Jahre alte Franzose einen Fünfjahresvertrag bis 2026. Als Ablöse sollen dem Vernehmen nach 42,5 Millionen Euro an RB fließen.

Anzeige

"Wir sind glücklich, dass wir Dayot Upamecano für den FC Bayern München gewinnen konnten", wurde Sportvorstand Hasan Salihamidzic in einer Pressemitteilung zitiert: "Dayot wird ein sehr wichtiger Baustein für unsere Mannschaft in den kommenden Jahren sein, davon sind wir überzeugt."

Die Leipziger bedauern den baldigen Abgang des dreimaligen Nationalspielers Frankreich, der für RB bislang 139 Spiele bestritt. "Dayot hat uns jedoch sehr fair und zeitnah signalisiert, dass er in diesem Sommer eine neue Herausforderung suchen möchte", sagte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff: "Jetzt werden wir gemeinsam mit Dayot das Bestmögliche aus der Saison herausholen."