Timo Horn lobt den Zusammenhalt beim 1. FC Köln
Timo Horn lobt den Zusammenhalt beim 1. FC Köln © AFP/SID/INA FASSBENDER
Lesedauer: 2 Minuten

Kapitän Timo Horn (27) hat den Teamgeist des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln gelobt.

Anzeige

Kapitän Timo Horn (27) hat den Teamgeist des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln gelobt. "Ich spüre, dass wir als Mannschaft gerade auch dann fest zusammenstehen, wenn es um uns herum vielleicht einmal nicht alles ganz rund läuft", sagte der Torwart im ran-Interview vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei Champions-League-Aspirant Eintracht Frankfurt.

Zuletzt überraschte der FC mit dem 2:1-Erfolg im Derby bei Borussia Mönchengladbach. Für Timo Horn war der Dreier im Prestigeduell "extrem wichtig und Gold wert". Dieser Erfolg bedeute mehr als die drei Zähler auf dem Konto: "Allein schon emotional hat das einen großen Wert, für den Verein, für die Fans und natürlich auch für uns als Mannschaft. Das gibt uns Selbstvertrauen und Sicherheit."

Anzeige

Mit dem FC-Anhang habe man sich nach der Affäre um Dominick Drexler vor dem Gladbach-Spiel nach einem Austausch zwischen Mannschaftsrat und Fan-Vertretern versöhnt: "Dass sich Mannschaft und Fans entfremden oder dass gar eine große Kluft entsteht, das wäre das Schlimmste, was passieren könnte. Ich habe so etwas in Köln schon einmal erlebt. Und das war gewiss keine schöne Zeit."