Lesedauer: 2 Minuten

Viele Schalke-Ultras versammeln sich vor der Geschäftsstelle - und fordern mit Bannern und Sprechchören den Rauswurf des Sportvorstands.

Anzeige

Dem FC Schalke 04 droht der Abstieg aus der Bundesliga (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga).

Viele Fans bringen den Absturz der Königsblauen mit der Person Jochen Schneider in Verbindung – und fordern deshalb dessen Rauswurf. Nach SPORT1-Informationen steht der Abgang des Sport-Vorstandes fest..

Anzeige

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Am Freitag versammelte sich ein großer Trupp der Ultras GE - ohne Abstand - vor der Geschäftsstelle der Schalker und verschaffte sich seinem Ärger Luft.

Wenn du hier klickst, siehst du Facebook-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Facebook dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Schneider raus, Schneider raus", brüllten die Anhänger. Eine Schalke-Bloggerin teilte das aufgenommene Video auf Facebook (SERVICE: Tabelle der Bundesliga).

Schneider in der Kritik

Dazu sollen sie Banner mit der Aufschrift "Egal ob Liga eins oder zwei, Jochen du bist nicht dabei!" hochgehalten haben.

Schalke belegt vor dem 21. Spieltag der Bundesliga mit nur acht Punkten Rang 18. Der Abstand auf den Relegationsplatz und das rettende Ufer beträgt neun Punkte. Ins Visier der Kritiker ist hauptsächlich Sportvorstand Jochen Schneider geraten.