Lesedauer: 2 Minuten

Thorsten Fink ist zu Gast im CHECK24 Doppelpass, außerdem wird Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg live zugeschaltet - alles am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 und im Stream.

Anzeige

Die Meisterschaft in der Bundesliga ist endlich wieder spannend - reichlich Gesprächsstoff also für die Runde im CHECK24 Doppelpass auf SPORT1 am Sonntag LIVE ab 11 Uhr.

Zu Gast bei Moderator Thomas Helmer und Co-Moderatorin Laura Papendick ist Thorsten Fink, mit dem FC Bayern unter anderem Champions-League-Sieger 2001 und viermaliger Deutscher Meister. Als Trainer betreute er zuletzt Vissel Kobe mit Lukas Podolski und Andres Iniesta.

Anzeige

Außerdem wird Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg live zugeschaltet. Mit den Wölfen darf er nach dem 1:0-Erfolg gegen Hertha BSC weiterhin von der Champions League träumen - und womöglich selbst von einem Anruf von Bundestrainer Joachim Löw?

Der CHECK24 Doppelpass mit Thorsten Fink und Live-Schalte zu Wolfsburgs Maximilian Arnold am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

CHECK24 Doppelpass: Die Gäste

Ebenfalls zur Talkrunde gehören diesmal die SPORT1-Experten Stefan Effenberg und Alfred Draxler sowie Frank Linkesch (kicker) und Michael Bröcker (Chefredakteur ThePioneer). Die Sendung wird aufgrund der Corona-Vorschriften in Bayern aus dem Studio in Ismaning gesendet.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wird Unruhe bei Bayern zum Problem?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Was Dantas bei Bayern verdienen soll
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Haaland mit Geschwindigkeits-Rekord
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Barca wütet nach Clásico-Pleite
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Das ist der Mann der Stunde beim BVB

CHECK24 Doppelpass im Free-TV und Livestream

Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Simulcast-Livestream auf den digitalen SPORT1-Plattformen und via Facebook Live zu sehen, steht zudem kurz nach Sendungsende als Video-on-Demand in der SPORT1 Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.