Das Lazarett bei Borussia Dortmund lichtet sich
Das Lazarett bei Borussia Dortmund lichtet sich © AFP/SID/INA FASSBENDER
Lesedauer: 2 Minuten

Trainer Edin Terzic vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat am kommenden Spieltag wohl wieder mehr Optionen.

Anzeige

Trainer Edin Terzic vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat am kommenden Spieltag wohl wieder mehr Optionen. Neben Thorgan Hazard und Dan-Axel Zagadou ist auch Torhüter Roman Bürki zurück im Mannschaftstraining. "Wir haben das Go bekommen, dass sie voll mittrainieren können", sagte der BVB-Coach am Dienstag: "Jetzt müssen wir das clever steuern, damit wir sie nicht in jeden Zweikampf jagen."

Gegen Arminia Bielefeld fordert Terzic am Samstag (15.30 Uhr/Sky) einen weiteren positiven Schritt. "Wir haben immer wieder angedeutet, dass wir gut Fußball spielen können. Jetzt geht es darum, das konstant und über 90 Minuten Woche für Woche abzurufen", sagte er. Die jüngsten Erfolgserlebnisse seien hilfreich für mehr Vertrauen und Ruhe.

Anzeige