Lesedauer: 2 Minuten

Rio-Weltmeister Jerome Boateng von Bayern München hat seinem Kollegen Thomas Müller eine lustige Wette angeboten. Der nimmt sofort an.

Anzeige

Rio-Weltmeister Jerome Boateng von Bayern München hat seinem Kollegen Thomas Müller eine lustige Wette angeboten.

Sollte er in dieser Saison drei weitere Treffer erzielen, "dann komme ich bei dir vorbei und füttere deine Pferde und Hühner. Deal?", schrieb Boateng bei Instagram. "Alles klar - habemus deal", antwortete Müller mit vielen Lach-Smileys. Es sei "zum Pferde füttern".

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Wollten S04-Spieler Gross stürzen?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Der 5-Punkte-Plan der BVB-Bosse
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Was ist mit Lennart Grill los?
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Zlatan zu LeBron: "Halt dich raus"
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Wilder Bremen-Zoff nach SGE-Pleite

Vorausgegangen war ein Eintrag von Müller, dass Boateng den Rekordmeister "mit einer tollen Vorstellung und einem schönen Kopfballtor" am Samstag zum 4:1-Sieg gegen die TSG Hoffenheim geführt habe. "Danke dir, mein Freund", so Boateng daraufhin: "Es ist eine Ehre, schon so viele Jahre mit diesem Müller zu spielen."

https://www.instagram.com/p/CKrb6YwjudF/

Dass Boateng die Wette allerdings einlösen muss, ist eher unwahrscheinlich. Das 1:0 gegen die TSG in der 32. Minute war erst der fünfte Treffer des Innenverteidigers in bisher 302 Bundesligaspielen. Zuvor hatte Boateng vor drei Jahren auch gegen Hoffenheim (5:2) getroffen.