Sportwetten: Hertha in Frankfurt nur Außenseiter
Sportwetten: Hertha in Frankfurt nur Außenseiter © AFP/SID/ANNEGRET HILSE
Lesedauer: 2 Minuten

Laut Sportwettenanbieter bwin ist Hertha BSC auch mit dem neuen Trainer Pal Dardai am Samstag bei Eintracht Frankfurt nur Außenseiter.

Anzeige

Laut Sportwettenanbieter bwin ist Fußball-Bundesligist Hertha BSC auch mit dem neuen Trainer Pal Dardai am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Frankfurt nur Außenseiter. Die Quote für einen Sieg beträgt 4,20, besser schätzen die Buchmacher die Chancen für Frankfurt ein (1,75).

Sollte die TSG Hoffenheim erneut Titelverteidiger Bayern München schlagen, zahlt bwin das 10,50-Fache des Einsatzes zurück. In das Verfolgerduell zwischen RB Leipzig und Bayer Leverkusen (Samstag, 18.30 Uhr) geht die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann mit einer Quote von 1,87 als Favorit, ein Leverkusener Sieg wird mit einer Quote von 3,75 gehandelt.

Anzeige