Lesedauer: 2 Minuten

München - Klaas-Jan Huntelaar steht vor einer Rückkehr zu Schalke 04. Der Niederländer und der Ajax-Coach bestätigen das Interesse des Bundesligisten.

Anzeige

Hat sich Klaas-Jan Huntelaar hier für Schalke 04 warmgeschossen? 

Der 37 Jahre alte Stürmer schoss am Donnerstagabend Ajax Amsterdam zum 3:1 (1:0)-Sieg bei Twente Enschede. Erst in der 89. Minute betrat Huntelaar beim Stand von 1:1 den Platz, zwei Minuten später hatte er einen Doppelpack erzielt.

Anzeige

Schalke 04 denkt über Huntelaar nach

Der Name Klaas-Jan Huntelaar wird bei Königsblau hoch gehandelt, laut Bild soll Sportvorstand Jochen Schneider Anfang der Woche bereits zu Gesprächen in den Niederlanden gewesen sein.

Nach SPORT1-Informationen wurde der Name Huntelaar bereits im Dezember auf Initiative von Schneider im Schalker Aufsichtsrat diskutiert.

Huntelaar: "Eine schwierige Wahl"

Huntelaar bestätigte nach der Partie gegen Twente das Interesse der Schalker. "Schalke hat mich von seinem Interesse informiert und ich habe es bereits mit Ajax besprochen. Es ist eine schwierige Wahl für mich. Ich habe lange für Ajax gespielt. Ajax und Schalke sind die Vereine, die ich am meisten schätze", sagte der Niederländer zu ESPN

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wer Lewy-Rekord erreichen könnte
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Versagt! Eintracht-Star sauer
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Nübel wird gelobt, will aber weg!
  • Int. Fussball / FA Cup
    4
    Int. Fussball / FA Cup
    Titel futsch! Tuchel wütet über VAR
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Kohfeldt zählt eigenen Spieler an

"Ich habe Schalke gesagt, dass ich darüber nachdenken und mit Ajax darüber diskutieren werde. Dann geht es in den Prozess der Entscheidung ein. Schalke steckt gerade etwas mehr in Schwierigkeiten. Das ist eher eine Wahl mit Gefühl. Ajax ist etwas stabiler und wäre ein besseres Ende meiner Karriere mit Titeln und europäischem Fußball. Ich denke, Ajax wird mir erlauben, zu gehen", so Huntelaar weiter. 

Ajax-Coach bestätigt Schalke-Interesse

Auch Ajax-Trainer Erik ten Hag bestätigte das Interesse der Schalker. "Sie wissen, dass es in dieser Phase Gerüchte gibt. Ich weiß von dem Interesse, aber wohin das führen wird, weiß ich nicht. Schalke 04 ist in Schwierigkeiten und Klaas-Jan ist dort eine Ikone", sagte der 50-Jährige gegenüber ESPN.

Ten Hag betonte allerdings auch: "Ich würde ihn wirklich gerne bei Ajax behalten."

Huntelaar spielte bereits von 2010 bis 2017 auf Schalke, und erzielte in dieser Zeit 126 Tore in 240 Einsätzen, ehe er zurück in seine Heimat zu Ajax Amsterdam wechselte.

Nach Sead Kolasinac wäre er der zweite Rückkehrer, der dem Tabellenvorletzten bei der Mission Klassenerhalt behilflich sein soll.