Lesedauer: 2 Minuten

Breel Embolo nimmt an einer illegalen Party in einem Restaurant teil. Die Polizei bestätigt nun, dass der Gladbach-Stürmer über das Hausdach flieht.

Anzeige

Breel Embolo von Borussia Mönchengladbach hat nach Ansicht der Essener Polizei versucht, von einer illegalen Party in einem Restaurant über das Hausdach zu fliehen.

Ein Sprecher bestätigte dem SID am Mittwoch, eine Person sei bei der Kontrolle der Lokalität am Baldeneysee durch ein Fenster aufs Dach gestiegen und dann in einer Wohnung verschwunden: "Wir gehen davon aus, dass dieser Mann Embolo war."

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In der Wohnung, in der Embolo sich angeblich zum Basketballgucken verabredet hatte, war er in der Nacht zum Sonntag alleine angetroffen worden. Der 23-Jährige bestreitet, Gast der nach Corona-Vorschriften verbotenen Zusammenkunft gewesen zu sein, nach SID-Informationen allerdings entspricht diese Aussage nicht der Wahrheit. (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Gladbach-Trainer Marco Rose berichtete nach dem 1:0 gegen Werder Bremen am Dienstagabend, Embolo habe "glaubhaft versichert", er sei kein Partybesucher gewesen. Am Mittwoch nahm der für diese Begegnung suspendierte Schweizer Nationalspieler wieder am Training teil.

Beim Rückrundenauftakt gegen Borussia Dortmund am Freitag (Bundesliga: Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund ab 20.30 Uhr im SPORT1-Liveticker) soll er laut Rose wieder im Aufgebot stehen. 

-----
mit Sport-Informations-Dienst (SID)