Lesedauer: 2 Minuten

Alexander Nübel spielt beim FC Bayern noch keine Rolle. Sein Berater spricht über die schwierige Situation und blickt optimistisch in die Zukunft.

Anzeige

Der ablösefreie Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern im Sommer 2020 sorgte für jede Menge Kritik. Der Tenor: Warum setzt sich ein junger, talentierter Torhüter freiwillig auf die Bank?

Jetzt, ein halbes Jahr später, kann eine erste Bilanz gezogen werden. Viele Kritiker sehen sich bestätigt. Lediglich zweimal durfte Nübel für die Münchener zwischen den Pfosten stehen und das auch nur in vergleichsweise unwichtigen Spielen. (Spielplan der Bundesliga)

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Sein Berater äußert sich nun zu der Situation: "Insgesamt fühlt sich Alex superwohl bei Bayern, ein kleines Manko gibt es natürlich: Er muss irgendwann auf mehr Spiele kommen", sagte Stefan Backs der Münchener Abendzeitung.

Alexander Nübel hat kaum Spielzeit beim FC Bayern

Ob der Wunsch nach mehr Spielen in absehbarer Zeit in Erfüllung geht, ist zumindest fraglich, da sich Welttorhüter Manuel Neuer in herausragender Form befindet. Ein Karriereende scheint für den Weltmeister von 2014 noch in weiter Ferne.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball / Premier League
    1
    Int. Fussball / Premier League
    "Zeig der Welt, wer du bist"
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Kahn: Flick bekommt Abschiedsfeier
  • US-Sport / NFL
    3
    US-Sport / NFL
    Tebow vor NFL-Comeback
  • Fussball / Serie A
    4
    Fussball / Serie A
    Serie A: Juve droht Rausschmiss!
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Vorzeitiges Hütter-Aus? Das ist dran

Aber die Anwesenheit Neuers hat auch für Nübel sein Gutes: "Was Alex von Manuel Neuer lernt, ist vor allem die mentale Fokussierung", erklärt Backs. "Auf den Punkt da zu sein, auch wenn man über 90 Minuten mal kaum gefordert wird: Das zeichnet Neuer besonders aus - und da will Alex auch hinkommen."

Und auch Bayern-Coach Hansi Flick findet für den 24-Jährigen nur lobende Worte: "Er ist ganz feiner Mensch und hat eine enorme Qualität. Auf der Torhüterposition sind wir top besetzt", sagte er vor dem Spiel gegen Nübels Ex-Klub Schalke 04. (Bundesliga: FC Schalke 04 - FC Bayern München am So. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Nübels Chancen hängen von Manuel Neuer ab

Vor dem Wiedersehen überwiege beim Torwarttalent trotz des unschönen Abschieds die Vorfreude. "Alex leidet in der aktuellen Situation auch mit Schalke."

Neuer stellt Rekord von Kahn ein - der reagiert

Mit Blick auf die Zukunft ist Stefan Backs zuversichtlich, dass sich die Situation für seinen Schützling noch verbessern wird: "Alex ist ein entspannter Typ, sein Vertrag in München läuft bis 2025. Wir haben mit Bayern mehrere Szenarien durchgespielt, wie die nächsten Jahre verlaufen können. Bayern ist ein Langzeitprojekt für Alex." (Tabelle der Bundesliga)

Ein Langzeitprojekt dessen Erfolg maßgeblich von der weiteren Karriereplanung Manuel Neuers abhängt. Alexander Nübel kann nur hoffen, dass dieser sich kein Vorbild an Gianluigi Buffon nimmt.