Der Einsatz von Wirtz gegen den BVB ist offen
Der Einsatz von Wirtz gegen den BVB ist offen © AFP/SID/INA FASSBENDER
Lesedauer: 2 Minuten

Hinter der Rückkehr von Florian Wirtz von Bayer Leverkusen steht vor dem Spiel am Dienstag gegen Borussia Dortmund noch ein Fragezeichen.

Anzeige

Hinter der Rückkehr von Jungstar Florian Wirtz vom Bundesligisten Bayer Leverkusen steht vor dem Spiel am Dienstag (20.30 Uhr im LIVETICKER) gegen Borussia Dortmund noch ein Fragezeichen. "Florian hat am Sonntag das erste Mal wieder mittrainiert", sagte Bayer-Trainer Peter Bosz am Montag und ergänzte: "Ich muss schauen, ob er heute wieder dabei ist im Training. Da muss ich noch abwarten."

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Der große Coup des Steven Gerrard
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Coman lehnte offenbar Bayern-Angebot ab
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Wagner lehnte Bayern-Rückkehr ab
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Millionen-Strafe für Leipzig
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Bayern-Bonus? DFB weist Reus zurück

Der 17-jährige Wirtz war in den vergangenen drei Spielen wegen muskulärer Probleme geschont worden. Seine Qualitäten fehlten der strauchelnden Bayer-Offensive zuletzt merklich. Auch ein Startelf-Comeback von Kapitän Charles Aranguiz ist noch offen. "Charly war natürlich lange raus und wir müssen vorsichtig sein, dass wir ihn wieder richtig aufbauen", so Bosz. Es mache "keinen Sinn, das zu forcieren, sodass er wieder ausfällt."

Anzeige

Die Werkself ist nach nur einem Punkt aus den vergangenen vier Ligaspielen gefordert. "Mit gutem Fußball werden auch die Ergebnisse wieder kommen", betonte Bosz, dessen Team bereits sieben Punkte Rückstand auf den vorzeitigen Hinrunden-Meister Bayern München hat.