Peter Bosz (l.) sorgt sich um Julian Baumgartlinger
Peter Bosz (l.) sorgt sich um Julian Baumgartlinger © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Trainer Peter Bosz macht sich große Sorgen um Julian Baumgartlinger. Es geht um eine Verletzung aus der Partie gegen den VfL Wolfsburg.

Anzeige

Trainer Peter Bosz von Bayer Leverkusen macht sich große Sorgen um Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger.

"Bei Julian habe ich Angst, dass es eine schlimme Verletzung ist", sagte der Niederländer nach der 0:1 (0:1)-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg: "Wir müssen das MRT abwarten. Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist." (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Anzeige

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1

Baumgartlinger musste nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung verletzt ausgewechselt werden. Der österreichische Nationalspieler hatte sich nach einem Zweikampf direkt ans Knie gefasst und musste mehrere Minuten behandelt werden, ehe er gestützt von zwei Betreuern den Platz verlassen konnte.

Meistgelesene Artikel

In der Halbzeit hatte Bayer-Coach Peter Bosz bereits reagieren müssen, weil Lars Bender sich bei einem Zweikampf Mitte der ersten Halbzeit eine Prellung am Hinterkopf zugezogen hatte.

Der CHECK24 Doppelpass mit Reiner Calmund und Marco Bode am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Zudem habe der Ex-Kapitän auch "seine Wade gespürt", sagte Bosz nach dem Spiel.