Lesedauer: 2 Minuten

Gelsenkirchen - Weil Schalke 04 die Torhüter ausgehen, könnte die Stunde von Michael Langer schlagen. Der Österreicher bestritt sein letzten Bundesligaspiel vor 13 Jahren.

Anzeige

25 Spiele ohne Sieg, 3 Punkte und Tabellenplatz 18: Der FC Schalke 04  kommt auch unter Manuel Baum nicht in die Spur. Vor dem Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (Bundesliga: FC Schalke 04 - Bayer 04 Leverkusen, Sonntag 18 Uhr im LIVETICKER) muss Baum wohl auch auf seine Torhüter Frederik Rönnow und Ralf Fährmann verzichten.

Rönnow droht wegen einer Oberschenkelzerrung auszufallen, Fährmann ist weiter angeschlagen.

Anzeige

"Wir haben in der Früh mit Frederik gesprochen und werden auch noch mal mit Ralf sprechen. Erst wenn wir da klar sind, werden wir uns überlegen, wer von der U23 als Torwart nachrücken könnte", sagte Baum auf der Spieltags-Pressekonferenz.

Während der Keeper aus Schalkes zweiter Vertretung aber bestenfalls auf der Bank Platz nehmen wird, könnte die Stunde eines Keepers schlagen, dessen Name die meisten Fußballfans wohl schon lange nicht mehr gehört haben: Michael Langer.

Der Österreicher steht zwar schon seit August 2017 bei den Knappen unter Vertrag, zu einem Einsatz kam er allerdings bislang nicht. 

Zweites Bundesligaspiel 13 Jahre später?

Das Kuriose: Sein bisher einziges Bundesligaspiel bestritt Langer im Trikot des VfB Stuttgart am 10. März 2007 gegen den VfL Wolfsburg. Das Spiel endete damals torlos.

Mittlerweile ist Langer 35 Jahre alt - und könnte nun  tatsächlich 13 Jahre und 9 Monate später zum zweiten Mal in Deutschlands Eliteliga zwischen den Pfosten stehen. 

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Real-Deal mit Alaba offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Baum vertraut dem Routinier dennoch voll und ganz: "Man würde ihm nicht gerecht werden, wenn man behauptet, dass er nur für das Klima in der Mannschaft wichtig ist. Er ist sowohl im Training als auch außerhalb des Platzes eine ganz wichtige Person für das Team."

Langer "trägt Schalke im Herzen"

Und weiter: "Er macht einen guten Eindruck, er trägt Schalke im Herzen und will mit aller Macht da unten raus. Das zeigt er auf dem Trainingsplatz, aber auch bei Themen rund ums Team."

Der CHECK24 Doppelpass mit Max Kruse und Jens Lehmann am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1 

Langer zählte vor seinem Wechsel nach Gelsenkirchen beim VfB Stuttgart (2006-2008), dem SC Freiburg (2008-2010), dem FSV Frankfurt (2010-2012) und dem SV Sandhausen (2012-2014) jeweils zwei Spielzeiten zum Lizenzspielerkader.

Es folgten Stationen bei Valerenga Oslo in Norwegen (2014-2015), den Tampa Bay Rowdies in den USA (2016) und zuletzt stand er als Stammtorhüter bei IFK Norrköping in Schweden (2016-2017) zwischen den Pfosten.