Sebastian Hoeneß will mit seiner TSG den SC Freiburg ärgern
Sebastian Hoeneß will mit seiner TSG den SC Freiburg ärgern © POOL/POOL/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Sebastian Hoeneß fühlt sich mit der TSG Hoffenheim bereit für den Bundesliga-Restart gegen den SC Freiburg. Die kurze Pause habe seinem Team geholfen.

Anzeige

Bundesligist TSG Hoffenheim geht trotz der ungewohnt kurzen Winterpause gut regeneriert in die Partie am Samstag gegen den SC Freiburg. (Bundesliga: TSG Hoffenheim - SC Freiburg, Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

"Die Pause hat uns geholfen. Wir gehen dadurch etwas frischer ins Spiel und konnten uns mal wieder eine komplette Woche auf ein Spiel vorbereiten", sagte TSG-Trainer Sebastian Hoeneß: "Das tat uns gut und hat Spaß gemacht. Wir sind bereit."

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: "Erste Signale" von Bayern an Inter-Star?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Verzichten muss Hoeneß auf Florian Grillitsch und Dennis Geiger. "Dennis fällt wohl länger aus, das ist bitter für ihn und uns", sagte Hoeneß. (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Zurück in den Kader kehren hingegen Diadié Samassékou und Jacob Bruun Larsen.