Torunarigha könnte in den Hertha-Kader zurückkehren
Torunarigha könnte in den Hertha-Kader zurückkehren © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Fußball-Bundesligist Hertha BSC kann im Hauptstadt-Derby möglicherweise wieder mit Verteidiger Jordan Torunarigha planen.

Anzeige

Fußball-Bundesligist Hertha BSC kann im Hauptstadt-Derby möglicherweise wieder mit Verteidiger Jordan Torunarigha planen. Wie Trainer Bruno Labbadia am Mittwoch mitteilte, sei der 23-Jährige ein Kandidat für den Kader für die Partie gegen Union Berlin am Freitag (20.30 Uhr/DAZN). Der Abwehrspieler war zuletzt länger wegen eines Syndesmose-Teilrisses und einer Corona-Erkrankung ausgefallen.

Torunarigha hat in dieser Saison erst zwei Bundesliga-Spiele für Hertha absolviert. Zuletzt war er am 25. September beim 1:3 gegen Eintracht Frankfurt zum Einsatz gekommen. Ebenfalls zuversichtlich war Labbadia hinsichtlich eines Einsatz von Neuzugang Omar Alderete, der beim 0:0 bei Bayer Leverkusen am vergangenen Sonntag einen Schlag auf die Hüfte bekommen hatte.

Anzeige