Lesedauer: 2 Minuten

Dortmund - Großes Pech für Thorgan Hazard. Der Stürmer von Borussia Dortmund bestreitet im Pokalspiel bei Eintracht Braunschweig sein Comeback - und verletzt sich wieder.

Anzeige

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund muss erneut mehrere Wochen ohne Thorgan Hazard auskommen. (Ergebnisse/Spielplan des DFB-Pokals)

Wie der BVB einen Tag nach dem 2:0 im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals bei Eintracht Braunschweig mitteilte, hat der belgische Offensivspieler eine Muskelverletzung erlitten.

Anzeige

Alle Video-Highlights des DFB-Pokals in der SPORT1-Mediathek und in der SPORT1 App

Laut Klub war Hazard erst am Montag wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Hazard wird in Braunschweig eingewechselt

In Braunschweig war der 27-Jährige in der 83. Spielminute eingewechselt worden.