Leon Bailey (re.) war am Donnerstag in der Europa League gleich doppelt für Leverkusen erfolgreich
Leon Bailey (re.) war am Donnerstag in der Europa League gleich doppelt für Leverkusen erfolgreich © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der 11. Spieltag der Bundesliga endet am Sonntagabend mit der Partie Bayer Leverkusen gegen die TSG Hoffenheim. Beide Mannschaften sind gut in Form.

Anzeige

Am Sonntagabend treffen in der Bundesliga zum Abschluss des 11. Spieltags Bayer 04 Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim aufeinander. (Bundesliga: Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim am So. ab 18 Uhr im LIVETICKER)

Beide Mannschaften fuhren unter der Woche in der Europa League souveräne Siege ein. Leverkusen gewann zu Hause mit 4:0 gegen Slavia Prag. Hoffenheim schlug KAA Gent mit 4:1. Somit zogen beide als Gruppenerster in die K.o.-Phase ein.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Leverkusen ist Bayern-Jäger Nummer eins

In der Liga ist die Situation der Vereine hingegen sehr unterschiedlich. Während Leverkusen noch ungeschlagen ist und Bayern die Spitze abluchsen kann, liegt Hoffenheim nach zehn Spielen mit nur zwölf Punkten auf Rang zehn. (Tabelle der Bundesliga)

Leverkusens Trainer Peter Bosz ist sich sicher, dass seine Profis mit der aktuellen Situation richtig umzugehen wissen: "Die Spieler brauchen mich nicht, um nicht zu euphorisch zu sein - das machen sie von alleine. Wir wissen, dass sich alles sehr schnell drehen kann. Wir sind ruhig, machen unsere Arbeit und sind weiterhin sehr kritisch mit uns", sagte er auf der Pressekonferenz.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Tritt Odegaard in Özils Fußstapfen?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Der niederländische Trainer scheint endlich die richtige Balance zwischen Abwehr und Angriff gefunden zu haben. Mit nur neun Gegentoren in zehn Spielen stellt die Werkself die bisher beste Defensive der Liga. (Spielplan der Bundesliga)

Hoffenheim noch zu inkonstant

Hoffenheim hingegen sucht unter dem jungen Trainer Sebastian Hoeneß noch nach dieser Balance. Die Tordifferenz von 18:17 spricht Bände. Trotzdem ist die TSG nach den beiden Erfolgen in Bundesliga und Europa League zuversichtlich.

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

"Wir wollen am Sonntag mutig sein. Wir haben den nötigen Respekt vor einem starken Gegner, aber können unsere eigenen Stärken in die Waagschale werfen", sagte Hoeneß auf der Pressekonferenz. 

Außerdem bezeichnete Hoeneß die Leverkusener als das "Team der Stunde". Der Respekt ist offensichtlich groß. Kein Wunder, Leverkusen hat in dieser Saison nämlich erst ein einziges Pflichtspiel verloren.

So können Sie Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim live verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App