Lesedauer: 2 Minuten

Die TSG Hoffenheim möchte im Heimspiel am Montagabend gegen den FC Augsburg endlich aus dem Tabellenkeller rauskommen.

Anzeige

Am Montagabend schließen die TSG 1899 Hoffenheim und der FC Augsburg den zehnten Bundesligaspieltag ab. (Bundesliga: TSG Hoffenheim - FC Augsburg am Mo. ab 20.30 Uhr im LIVETICKER)

Die Heimmannschaft aus Hoffenheim hinkt den Erwartungen in der Liga bisher deutlich hinterher. Nachdem in der Vorsaison noch ein Europa-League-Platz erreicht wurde, steht die Mannschaft unter dem neuen Trainer Sebastian Hoeneß vor dem Spiel nur auf Plazu 13. (Tabelle der Bundesliga)

Anzeige

DAZN gratis testen und die Freitags- und Montagsspiele der Bundesliga live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Seit dem Sieg gegen Bayern läuft es nicht mehr bei Hoffenheim

Seit dem sensationellen 4:1-Erfolg gegen die Bayern am zweiten Spieltag konnte die TSG kein Spiel mehr gewinnen. 

Heiko Herrlich, Trainer des FC Augsburg, sieht die Hoffenheimer aber "besser als ihr derzeitiger Tabellenplatz". Man müsse berücksichtigen, dass 1899 "viele Probleme mit verletzten Spielern" hatte, sagte Herrlich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: BVB offenbar mit Ajax-Juwel einig
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Besonders der lange Ausfall von Top-Torjäger Andrej Kramaric war ein Problem für Sebastian Hoeneß. Der Kroate erzielte nämlich in den ersten drei Spielen sechs Tore. Danach war er vier Spiele nicht dabei. Jetzt ist er seit ein paar Wochen wieder fit und kommt langsam in Fahrt.

"Diese Partie ist eine Chance, die wir ergreifen müssen. Wir wollen das Spiel unbedingt gewinnen", sagte Hoeneß auf der Hoffenheimer-Pressekonferenz.

Ein besonderes Spiel für Augsburgs Strobl

Die Augsburg erfüllen zwar mit zwölf Punkten aus neun Spielen ihre Erwartungen, aber in den vergangenen vier Partien konnten die Fuggerstädter nicht mehr gewinnen. Damit sollte der Verein tunlichst wieder beginnen, um nicht unten reinzurutschen. (Spielplan und Ergebnisse der Bundesliga)

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Ein ganz besonderes Spiel ist es für einen Neuzugang der Augsburger Tobias Strobl. Dieser spielte zwischen 2011 und 2016 für die TSG.

"Ich fahre mit schönen Erinnerungen nach Hoffenheim, denn ich bin sehr dankbar, dass die Verantwortlichen mir das damals ermöglicht haben", berichtet Strobl auf der PK. Er sagt aber auch: "Das ist Vergangenheit, ich spiele jetzt für den FC Augsburg - und möchte am Montag gewinnen."

So können Sie TSG Hoffenheim - FC Augsburg LIVE verfolgen: 

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: Bundesliga-Liveticker bei SPORT1.de und SPORT1 App