Robert Lewandowski (r.) mit Rapper Quebonafide (l.)
Robert Lewandowski (r.) mit Rapper Quebonafide (l.) © instagram.com/_rl9
Lesedauer: 2 Minuten

München - Trotz einer überragenden Saison erhält Robert Lewandowski 2020 keinen Ballon d'Or. Zumindest nicht die echte Trophäe.

Anzeige

Robert Lewandowski hat auf Instagram ein Bild mit dem Ballon d'Or präsentiert.

Es ist allerdings nicht die echte Trophäe, die in diesem Jahr nicht vergeben wird.

Anzeige

Der Pole vom FC Bayern zeigte sich mit einer Nachbildung aus Lego, die er offenbar vom Rapper Quebonafide - ein Landsmann - erhalten hat.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Danke für diese großartige Trophäe, die du mir gebaut hast", schrieb Lewandowski, der sich über weitere Auszeichnungen freuen darf.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Mega-Graffiti für Lewandowski

Die russische Seite sports.ru zeichnete den Stürmerstar mit einem eigenen Goldenen Ball aus und gestaltete dafür ein großes Graffiti in Lewandowskis Heimatstadt Warschau.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Zudem hat er die 13. Ausgabe der "Goal 50" gewonnen. "Solche Auszeichnungen bedeuten mir viel. Natürlich ist Fußball ein Mannschaftssport, aber individuelle Titel zeigen, dass sich die Arbeit, die man persönlich jeden Tag investiert, auszahlt", sagte Lewandowski. 

In den "Goal 50" listet das Portal die jeweils 25 besten Spielerinnen und Spieler auf.