Doppelpass am Sonntag mit Horst Heldt (l.), Marcel Reif (M.) und Thomas Helmer
Doppelpass am Sonntag mit Horst Heldt (l.), Marcel Reif (M.) und Thomas Helmer © Imago/Getty Images/SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Im CHECK24 Doppelpass sind am Sonntag Horst Heldt und Marcel Reif zu Gast. Bei Moderator Thomas Helmer steht das Topspiel zwischen Dortmund und dem FC Bayern im Fokus.

Anzeige

Was ist los beim kriselnden 1. FC Köln? Und welche Erkenntnisse liefert das Gipfeltreffen zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern am Samstagabend? 

Der CHECK24 Doppelpass auf SPORT1 diskutiert am Sonntag live ab 11:00 Uhr unter anderem über den Kölner Abstiegskampf, das Kellerduell zwischen Schalke und Mainz und das Topspiel (Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Anzeige

Dabei geht es auch um die Meisterschaftschancen des jungen BVB und die das Torjäger-Duell zwischen Dortmunds Erling Haaland und Bayerns Robert Lewandowski. 

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Zu Gast bei Moderator Thomas Helmer und Co-Moderatorin Ruth Hofmann sind Horst Heldt, Sport-Geschäftsführer des 1. FC Köln, sowie die SPORT1-Experte Marcel Reif und Alfred Draxler. 

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Zudem werden Tom Bartels (ARD), Thomas Wagner (RTL) und Justin Kraft (Freier Journalist und Autor) der Talkrunde angehören.

Die Sendung wird dabei aufgrund der neuen Corona-Vorschriften in Bayern aus dem Studio in Ismaning gesendet. 

CHECK24 Doppelpass im Free-TV und Livestream

Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Livestream auf den digitalen SPORT1-Plattformen sowie komplett via Facebook Live zu sehen. Kurz nach Sendungsende steht er zudem als Video in der SPORT1-Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.