Benedikt Höwedes (l.) und Steffen Freund (M.) diskutieren mit Moderator Thomas Helmer am Sonntag im CHECK24 Doppelpass
Benedikt Höwedes (l.) und Steffen Freund (M.) diskutieren mit Moderator Thomas Helmer am Sonntag im CHECK24 Doppelpass © SPORT1-Grafik: Imago/Getty Images/SPORT1
Lesedauer: 2 Minuten

Die Expertenrunde im CHECK24 Doppelpass auf SPORT1 diskutiert über die aktuellen Themen der Bundesliga. Mit dabei: Benedikt Höwedes und Steffen Freund.

Anzeige

Der FC Schalke 04 in der Krise - enges Rennen um die Tabellenspitze in der Bundesliga: Der 9. Spieltag hat es wieder einmal in sich.

Die spannendsten Themen werden am Sonntag wie gewohnt im CHECK24 Doppelpass aufbereitet. (Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

Anzeige

Höwedes und Freund zu Gast im Dopa

Zu Gast sind diesmal Benedikt Höwedes, Weltmeister von 2014 und DFB-Pokalsieger 2011 mit Schalke, sowie Steffen Freund, Europameister von 1996 und Ex-Profi von Schalke und Borussia Dortmund.

Moderator Thomas Helmer führt gemeinsam mit Co-Moderatorin Laura Papendick durch die Sendung.

Komplettiert wird die Runde von YouTuber und Journalist Manuel Thiele, Sven Pistor (WDR) sowie den SPORT1-Experten Alfred Draxler und Stefan Effenberg.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Vertrag für Ramos bei PSG?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Die Sendung wird dabei aufgrund der neuen Corona-Vorschriften in Bayern aus dem Studio in Ismaning gesendet. 

CHECK24 Doppelpass im Free-TV und Livestream

Der CHECK24 Doppelpass ist neben der Ausstrahlung im Free-TV auf SPORT1 auch im Livestream auf den digitalen SPORT1-Plattformen sowie komplett via Facebook Live und auf Youtube zu sehen. 

Kurz nach Sendungsende steht er zudem als Video in der SPORT1-Mediathek sowie als Podcast zur Verfügung.