Manuel Neuer (M) wird vom BVB auf den Arm genommen
Manuel Neuer (M) wird vom BVB auf den Arm genommen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Dortmund - Das Tor von Bayerns Robert Lewandowski wird wegen Abseits zurückgenommen. Borussia Dortmund nutzt das für eine Spitze gegen Manuel Neuer.

Anzeige

In der 24 Spielminute schien es, als ob der FC Bayern im deutschen Klassiker bei Borussia Dortmund in Führung gehen würde - doch Robert Lewandowski stand nach Studium der Video-Bilder hauchdünn im Abseits. 

Im Signal Iduna Park atmeten die Spieler und Verantwortlichen des BVB tief durch, die Medienabteilung der Borussen hatte allerdings eine Idee. 

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Offiziell! Sinan Kurt wechselt zu Erstligist
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Sie postete ein Bild, auf dem der ausgestreckte Arm von Bayern-Keeper Manuel Neuer zu sehen ist - der berüchtigte "Reklamierarm". 

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Der witzige Tweet wurde sofort von Usern abgefeiert.

Kleiner Trost nach der 2:3-Niederlage der Borussen im Topspiel: Zumindest das Social-Duell hat der BVB für sich entschieden.