Andrej Kramaric wird der TSG weiter fehlen
Andrej Kramaric wird der TSG weiter fehlen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Andrej Kramaric muss nach seiner Corona-Infektion weiter auf sein nächstes Spiel für die TSG warten. Auch zu Pavel Kaderabek gibt es ein Update.

Anzeige

Bundesligist TSG Hoffenheim muss weiter auf den mit dem Coronavirus infizierten Torjäger Andrej Kramaric verzichten.

Das bestätigte Trainer Sebastian Hoeneß vor der Partie am Sonntag (18.00 Uhr) bei Werder Bremen.

Anzeige

Auch Kasim Adams, der ebenfalls positiv getestet wurde, und Pavel Kaderabek, der Kontakt zu einem Infizierten hatte, bleiben in Quarantäne. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Jetzt schlägt Nübels Bayern-Stunde
  • Int. Fussball
    2
    Int. Fussball
    Coach Wayne Rooney: "The Quiet One"
  • Fussball / DFB-Team
    3
    Fussball / DFB-Team
    Boateng spricht über Löw-Verbleib
  • Motorsport / Formel 1
    4
    Motorsport / Formel 1
    Haas für Schumacher andere Welt
  • Fussball / DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Lienen knöpft sich Bierhoff vor

"Es gibt keinen neuen Stand. Sie werden nicht zur Verfügung stehen", sagte Hoeneß.

Auch eine Rückkehr von Kapitän Benjamin Hübner, der seit Saisonbeginn wegen einer Kapselverletzung im Knöchel fehlt, schloss der TSG-Trainer aus. "Er ist weiter im Aufbau", sagte Hoeneß.