Lesedauer: 2 Minuten

Leroy Sané erscheint in einem Pullover von Nike zum Supercup zwischen Bayern und Dortmund. Der Sponsor der Münchner ist aber ein anderer.

Anzeige

Leroy Sané fehlt beim FC Bayern derzeit verletzt.

Der Sommer-Neuzugang zog sich eine Kapselverletzung am Knie zu und verpasste deswegen auch den Supercup gegen Borussia Dortmund.

Anzeige

Sané schaute aber am Mittwochabend in der Allianz Arena auf der Tribüne zu – und trug dabei einen Nike-Pullover.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Darum wackelt die Bayern-Abwehr so
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Entscheidet sich Karius' Zukunft?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Bosz kritisiert Schiri trotz Sieg
  • Int. Fussball
    4
    Int. Fussball
    Gerrard empfiehlt sich als Klopp-Erbe
  • US-Sport / NBA
    5
    US-Sport / NBA
    Rookie mit 29! Kann das klappen?

Bayerns Sponsor ist allerdings adidas, der das nicht unbedingt mit Begeisterung verfolgt haben sollte.

Da Sané, der seit mehreren Jahren mit Nike zusammenarbeitet, quasi in seiner Freizeit in der Münchner Arena weilte, muss er laut Bild aber keinen Ärger befürchten.

Anders war es beispielsweise bei Mario Götze 2013. Der damalige Bayern-Neuzugang trug bei seiner Vorstellung ein weißes T-Shirt mit großem Nike-Logo – und musste daraufhin laut Bild eine fünfstellige Geldstrafe zahlen.