Arne Maier (l.) wird die Hertha verlassen
Arne Maier (l.) wird die Hertha verlassen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Arne Maier sucht eine neue Herausforderung und landet in Bielefeld. Dort soll der Mittelfeldspieler endlich mehr Spielpraxis bekommen.

Anzeige

Nachdem öffentlich wurde, dass Hertha kurz vor einer Verpflichtung von Mattéo Guendouzi steht, ist nun der nächste Dominostein bei der Alten Dame gefallen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Arne Maier wird nach Informationen von SPORT1 für ein Jahr nach Bielefeld verliehen. Der Spieler befindet sich bereits in Bielefeld, um den Deal zu finalisieren. Zuerst hatte die Bild davon berichtet. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Feuer! Horror-Crash in der Formel 1
  • Fussball / 2. Bundesliga
    2
    Fussball / 2. Bundesliga
    Tabellenspitze weg: HSV patzt erneut
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Mit wem Nianzou das Trikot tauschte
  • Fußball / DFB-Team
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw-Zukunft: Zoff in DFB-Spitze?
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Khedira strebt Winter-Wechsel an

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler soll seinen Vertrag bei der Hertha aber bis 2023 verlängert haben - und nun durch die Leihe Spielpraxis sammeln.

Schon vor der bevorstehenden Verpflichtung Guendouzis war Maier unter Labbadia nur zweite Wahl und hatte öffentlich seine Unzufriedenheit geäußert.