Lesedauer: 2 Minuten

Dortmund - Borussia Dortmund setzt in Zeiten von Corona eine Bestmarke in Sachen Zuschauer. Gegen den SC Freiburg kommen so viele Fans wie lange nicht ins Stadion-

Anzeige

Borussia Dortmund hat für das Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag alle 11.500 Tickets verkauft und sorgt damit in der Bundesliga für einen Corona-Rekord (Bundesliga: Borussia Dortmund - SC Freiburg, Sa. 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Die bisherige Bestmarke liegt bei 10.383 Fans, aufgestellt bei der Begegnung zwischen Borussia Mönchengladbach und Union Berlin (1:1).

Anzeige

Im größten Stadion Deutschlands waren für das erste Heimspiel gegen Gladbach (3:0) 10.000 Zuschauer zugelassen gewesen, die Stadt Dortmund erlaubte für das Freiburg-Spiel aber kurzfristig den Verkauf von weiteren 1500 Plätzen.

Die Tickets gingen an Dauerkarten-Besitzer und Vereinsmitglieder.

Der CHECK24 Doppelpass mit Armin Veh, Christian Ziege und Marcel Reif am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Verletzt raus! Sorgen um Kruse
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Dieser Kniff hilft Bayern
  • Int. Fussball
    3
    Int. Fussball
    Der beste unbekannte Trainer?
  • Fussball / 3. Liga
    4
    Fussball / 3. Liga
    Arp: HSV-Rückkehr vorstellbar
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge spricht über Thiago-Deal

Die sogenannte Inzidenz in der Stadt Dortmund lag am Freitag bei 26,4 und damit unter der kritischen Marke von 35.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden