Markus Gisdol und der 1. FC Köln haben seit 13 Spielen nicht mehr gewonnen
Markus Gisdol und der 1. FC Köln haben seit 13 Spielen nicht mehr gewonnen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der 1. FC Köln hat nicht nur den Saisonstart in der Bundesliga vermasselt - gelingt ausgerechnet gegen Topteam Eintracht Frankfurt der Sieg?

Anzeige

Drei Spiele, null Punkte - der Saisontart beim 1. FC Köln ist gründlich in die Hose gegangen.

Nach der Länderspielpause hoffen die Geißböcke auf einen Neustart - allerdings kommt am 4. Spieltag mit Eintracht Frankfurt ein Topteam in die Domstadt (Bundesliga: 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt, 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Anzeige

Die Hessen lagen mit starken sieben Punkten aus drei Spielen zur Pause auf dem 3. Platz - vor dem FC Bayern und Borussia Dortmund. (DATENCENTER: Tabelle Bundesliga)

"Ich vertraue meiner Mannschaft, dass sie dagegen hält", sagte Kölns Trainer Markus Gisdol dennoch vor dem Duell mit Frankfurt.

Meistgelesene Artikel

Köln seit 13 Spielen ohne Sieg

Die Bilanz des Übungsleiters beim FC ist allerdings verheerend: Nach 13 Spielen ohne Sieg wird die Stimmung immer ungemütlicher, doch damit soll Schluss sein. (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga)

"Wir haben fast den ganzen Kader beisammen, ich freue mich, dass wir aus dem Vollen schöpfen können", sagte Gisdol, für den unter anderem der zuletzt verletzt Anthony Modeste wieder eine Option ist: "Jetzt müssen wir schauen, dass wir Zählbares hinbekommen."

Gisdol interessiert sich nach eigener Aussage gar nicht für "irgendwelche Serien". Die Niederlagen in den ersten drei Spielen habe er "intensiv analysiert", es gehe nun darum, die "individuellen Fehler" abzustellen.

"In der Basis" stimme aber vieles: "Wir haben uns in vielen Bereichen verbessert, jetzt müssen wir nur noch die Ergebnisse verbessern." 

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Die voraussichtlichen Aufstellungen bei 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt

1. FC Köln: Horn - Schmitz, Bornauw, Czichos, Katterbach - Skhiri, Özcan - Wolf, Duda, Jakobs - Andersson

Eintraccht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Ilsanker, Rode - Toure, Kamada, Zuber - Dost, Silva

So können Sie 1. FC Köln - Eintracht Frankfurt live verfolgen: 

TV: Sky
Stream: Sky
Liveticker: SPORT1.de und in der SPORT1 App