Thomas Hitzlsperger erhält das Bundesverdienstkreuz
Thomas Hitzlsperger erhält das Bundesverdienstkreuz © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Thomas Hitzlsperger wird von Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt. Der VfB-Vorstand habe sich stets für Toleranz engagiert.

Anzeige

Große Ehre für Vorstandschef Thomas Hitzlsperger von Bundesligist VfB Stuttgart. Der frühere Fußball-Nationalspieler wird am 1. Oktober von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 

Der 38-Jährige habe sich stets "für Toleranz sowie soziale und bildungspolitische Projekte engagiert" und zeichne sich durch "großes ehrenamtliches Engagement" aus, hieß es in der Begründung.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Kriselnder Bundesligist an Meyer dran
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Außerdem habe Hitzlsperger durch sein Coming-out 2014 als erster ehemaliger Nationalspieler in Deutschland "das Thema Homosexualität im Fußball und Sport enttabuisiert und zu einer breiten und sachlichen Debatte über Diskriminierung im Sport beigetragen".