Lesedauer: 2 Minuten

Martin Hinteregger hat in einem Interview verraten, warum er sich besonders gerne mit Davie Selke misst. Der Frankfurter wählt dabei keine freundlichen Worte.

Anzeige

Martin Hinteregger ist bekannt für klare Worte. Das hat der Spieler von Eintracht Frankfurt nun wieder einmal unter Beweis gestellt.

Der Innenverteidiger verriet im Podcast "Eintracht vom Main", warum er besonders gerne gegen Davie Selke spielt.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

"Davie Selke ist ein Spieler, gegen den ich gerne spiele, weil ich weiß, ich bin besser. Das spornt mich noch mal mehr an", sagte der Österreicher.

Hinteregger stichelt gegen Selke

Doch damit nicht genug. "Gegen so einen spielt man auch gerne, um ihm zu zeigen: 'Hey, was bist du eigentlich für einer!?'", fügte Hinteregger hinzu.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Das sind Flicks Davies-Alternativen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Wieso lässt Favre die T-Frage offen?
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Strammer Gegenwind für Guardiola
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Lewandowski ein "Irrer wie Ronaldo"
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    DTM-Legende über Vettels-Saison

Am 31. Oktober kommt es in der Bundesliga zum nächsten Aufeinandertreffen zwischen dem 28-Jährigen und dem Stürmer von Werder Bremen. Die Werderaner treten in Frankfurt an.

Beim letzten Duell im vergangenen Juni stellte Hinteregger Selke kalt, der Angreifer wurde nach etwa einer Stunde ausgewechselt, Bremen verlor 0:3.