Robert Lewandowski erzielte bei Bayerns 8:0 gegen Schalke einen Treffer
Robert Lewandowski erzielte bei Bayerns 8:0 gegen Schalke einen Treffer © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der FC Bayern wird Teil einer historischen Innovation. Robert Lewandowski, Manuel Neuer & Co. sind künftig elektrisch unterwegs.

Anzeige

Die Stars des deutschen Rekordmeisters und Champions-League-Siegers Bayern München sind künftig mit Elektro-Autos unterwegs - als erster internationaler Fußballklub.

Am Samstag nahmen Manuel Neuer, Thomas Müller, Robert Lewandowski und Co. in München, einen Tag nach dem 8:0-Auftakttriumph gegen Schalke 04, ihre Modelle des Audi e-tron in Empfang.

Anzeige

Ladepunkte für die Elektroflotte hatte das Ingolstädter Automobilunternehmen am Trainingsgelände der Bayern an der Säbener Straße bereits installiert.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: "Erste Signale" von Bayern an Inter-Star?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Im Januar hatten der FC Bayern und Audi ihre Partnerschaft vorzeitig bis ins Jahr 2029 verlängert.

Mit der Übergabe von insgesamt 19 Audi e-tron an die Spieler ist mehr als die Hälfte der Audi-Flotte des FC Bayern elektrifiziert.