Union Berlin bereitet sich auf seine nächste Saison in der Bundesliga vor
Union Berlin bereitet sich auf seine nächste Saison in der Bundesliga vor © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Union Berlin misst sich in der Vorbereitung mit einem namenhaften Gegner. Die Eisernen treten in Amsterdam gegen Ajax an.

Anzeige

Union Berlin trifft in der Vorbereitung auf die neue Saison auf einen hochkarätigen Gegner. 

Die Eisernen bekommen es in der niederländischen Hauptstadt mit Ajax Amsterdam zu tun (Ajax Amsterdam - Union Berlin um 13 Uhr LIVE im TV und STREAM bei SPORT1). 

Anzeige

"Ajax hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass sie eine individuelle Klasse besitzen. Für uns ist das ein wichtiger Test gegen einen starken Gegner", sagte Berlins Trainer Urs Fischer vor dem Duell. Rund drei Wochen vor dem Auftakt in der Bundesliga wolle man das umzusetzen, "was wir im Training erarbeitet haben und die Dinge zu verbessern, die wir nach den letzten Spielen angesprochen haben."

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Verletzt raus! Sorgen um Kruse
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Effenberg: Dieser Kniff hilft Bayern
  • Int. Fussball
    3
    Int. Fussball
    Der beste unbekannte Trainer?
  • Fussball / 3. Liga
    4
    Fussball / 3. Liga
    Arp: HSV-Rückkehr vorstellbar
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge spricht über Thiago-Deal

Für Union ist es bereits die sechste Partie in der Vorbereitung. Vier Siegen (gegen Cottbus, Würzburg, Dynamo und Wattens) stehen eine Niederlage (gegen 1. FC Köln) gegenüber. 

Wann greift Max Kruse ins Geschehen ein?

Bisher noch nicht im Einsatz war Neuzugang Max Kruse, dem allerdings auch eine Spielberechtigung fehlte. Zudem laboriert der Ex-Bremer nach wie vor an den Folgen einer Sprunggelenksverletzung. Erst am Montag konnte er erstmals vollständig mit der Mannschaft trainieren, sein Einsatz gegen Ajax ist offen.  

Das erste Pflichtspiel steht für die Berliner am 12. September an. Dann geht es in der ersten Rundes des DFB-Pokals gegen den Karlsruher SC.