Benjamin Uphoff wechselt vom Karlsruher SC nach Freiburg
Benjamin Uphoff wechselt vom Karlsruher SC nach Freiburg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Der SC Freiburg reagiert auf den Wechsel von Alexander Schwolow und komplettiert sein Torhüter-Trio. Der neue Mann kommt aus der 2. Bundesliga.

Anzeige

Bundesligist SC Freiburg hat nach dem Abschied seines Stammkeepers Alexander Schwolow sein Torhüter-Trio für die kommende Saison komplettiert.

Benjamin Uphoff (26) kommt ablösefrei vom Zweitligisten Karlsruher SC, er gesellt sich zu Mark Flekken und Niclas Thiede.

Anzeige

Uphoff war mit dem KSC im vergangenen Jahr aufgestiegen, in der folgenden Zweitligasaison absolvierte er auf dem Weg zum Klassenerhalt alle 34 Spiele. Schwolow (28) war für angeblich acht Millionen Euro zu Hertha BSC gewechselt.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: "Keine Ausreden" nach Pleite
  • Motorsport / Formel 1
    2
    Motorsport / Formel 1
    "F*** you": Bottas platzt der Kragen
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Rekordklatsche für Guardiola
  • Fussball / Transfermarkt
    4
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Alaba-Entscheidung angekündigt
  • Fußball / Bundesliga
    5
    Fußball / Bundesliga
    Rangnick und S04? Idee mit Tücken

"Benjamin Uphoff kommt direkt aus der Spielpraxis und hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und stabilisiert", sagte der Freiburger Sportdirektor Klemens Hartenbach.

"Er ist breit aufgestellt in seinen Fähigkeiten und wir gehen fest davon aus, er ist bei uns am richtigen Platz."

Der KSC hatte für das Tor bereits Markus Kuster (26) vom österreichischen Erstligisten SV Mattersburg verpflichtet.