Kevin Mbabu hat sich mit dem Coronavirus infiziert
Kevin Mbabu hat sich mit dem Coronavirus infiziert © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfL Wolfsburg muss einen positiven Coronatest verzeichnen. Kevin Mbabu hat es erwischt - der Verteidiger muss nun in Quarantäne.

Anzeige

Der VfL Wolfsburg muss einen positiven Corona-Test vermelden. 

Wie der Bundesligist am Samstag bekannt gab, hat sich Abwehrspieler Kevin Mbabu mit dem Virus infiziert und befindet sich nun in Quarantäne. 

Anzeige

Der Test war am Mittwoch durchgeführt worden, nun wurde das Ergebnis des 25-Jährigen auch öffentlich bekannt gegeben. 

"Kevin ist aktuell symptomfrei. Wir warten jetzt den weiteren Verlauf ab und sind hierzu wie auch schon in den vergangenen Monaten in einem engen und sehr guten Austausch mit dem Gesundheitsamt Wolfsburg", erklärte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer in einer Pressemitteilung. 

Alle anderen Untersuchungen seien negativ ausgefallen, zwei Tests seien vor der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs notwendig gewesen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Flick: Das hat sich Kovac gewünscht
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Briten zweifeln an Sancho-Bekenntnis
  • Fussball / Transfermarkt
    3
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil spricht über Zukunft
  • Tennis / WTA
    4
    Tennis / WTA
    Wie Graf und Agassi Bouchard helfen
  • Fußball / Champions League
    5
    Fußball / Champions League
    Pressestimmen: Atalanta wie Bayern

Schäfer meinte: "Um in einem Fall wie jetzt die Gefahren einer möglichen Ansteckung auf ein Minimum zu reduzieren, haben wir die Testzeiten so gelegt, dass Spieler und Staff-Team vor dem ersten gemeinsamen Training nicht zusammentreffen. Unser Testsystem hat somit funktioniert."

Wolfsburg trifft am 5. August im Rückspiel des Achtelfinals in der Europa League auf Schachtjor Donezk (5. August, 18.55 Uhr auf DAZN und im LIVETICKER). Das Hinspiel hatten die Wölfe vor der Corona-Zwangspause vor heimischem Publikum mit 1:2 verloren.