Lesedauer: 2 Minuten

Thiago möchte den FC Bayern München verlassen. Nun kommt Bewegung in den Personalpoker. Einem Bericht zufolge soll dem FC Liverpool ein Durchbruch gelingen.

Anzeige

Bayerns Mittelfeldstar Thiago steht offenbar kurz vor einer Einigung mit dem FC Liverpool. Das berichtet die spanische Zeitung Sport.

Der Meldung zufolge sind die Gespräche zwischen dem Spanier und dem Verein von Trainer Jürgen Klopp weit fortgeschritten. Es fehlt angeblich nur noch die Einigung zwischen dem FC Bayern und den Reds bezüglich der finanziellen Transfermodalitäten.

Anzeige

Thiago hatte den Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters mitgeteilt, dass er seinen 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern möchte. Das Angebot zur Verlängerung bis 2023 hat er abgelehnt.

"Es schien alles fix. Hasan (Salihamidzic, d.R.) hat die Gespräche mit seinem Berater geführt", verriet Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge im exklusiven SPORT1-Interview. "Wir hatten den Eindruck, dass alle Konditionen so weit in Ordnung waren. Nun setzt er sich offensichtlich damit auseinander, nochmal etwas Neues zu machen. Warten wir es einfach ab."

Einen Verkauf "schließen wir nicht aus, da ist aber auch noch keine Entscheidung gefallen", sagte Rummenigge über mögliche Abgänge.

Flick will um Thiago kämpfen

SPORT1 weiß, dass der 29-Jährige tatsächlich an einen Abschied aus München denkt. Doch Trainer Hansi Flick will für einen Verbleib des Edeltechnikers kämpfen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Transfermarkt
    1
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Rummenigge deutet Thiago-Ziel an
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Sancho: Experten glauben an "Bluff"
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Haaland-Ansage: "Ich muss liefern"
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    CL-Turnier begeistert Rummenigge
  • Transfermarkt
    5
    Transfermarkt
    Götze lehnte wohl US-Angebot ab

Flick schätzt die Qualitäten des 37-fachen spanischen Nationalspielers sehr und schwärmte auch von seinen außergewöhnlichen Trainingsleistungen.

Thiago war im Sommer 2013 für 25 Millionen Euro vom FC Barcelona an die Isar gewechselt. Der FC Liverpool wäre erst seine dritte Station als Profi.